Günstige Fahrräder, Ersatzteile und Zubehör
     Günstige Fahrräder, Ersatzteile und Zubehör

Jeder Markt findet von 8:00Uhr bis 16:00Uhr statt.

Standgeld pro Fahrrad: 10 €

Die neuesten Entwicklungen für die Zukunft der Kölner Gebraucht-Fahrradmärkte (Stand 27.05.2020): Die Möglichkeit nach der unter bestimmten Hygienevorraussetzungen und Teilnehmerbeschränkungen eventuell Fahrradmärkte durchgeführt werden könnten, ist in der Praxis noch völlig ungeklärt. Das Ordnungsamt und das Gesundheitsamt stellen scheinbar hohe Anforderungen an die Durchführbarkeit unserer Märkte. Im Moment sind noch alle Optionen in der Prüfung, die Möglichkeiten "vernünftige Märkte" zu veranstalten sind noch völlig offen. Wir bitten für die Planungszeit um viel Geduld.

Wir fragen uns, ob das alles sinnvoll und verhältnismäßig ist?!

Bei neuem Sachstand erfolgen weitere Informationen.

Kölner Gebrauchtfahrradmärkte

Michael Paar

02685/988103

Termine 1. Halbjahr 2020

21. März - Köln-Ehrenfeld, Neptunplatz, Venloer Str./Neptunstr.

28. März - Köln-Kalk, Bürgerpark, Barcelona-Allee/Rückseite Köln-Arkaden

 

04. April - Köln Neustadt-Nord/Nippes, Vorplatz Agneskirche/Neusser Platz

11. April - Köln-Innenstadt, Friesenplatz, Venloer Str./Ring

18. April - Köln-Ehrenfeld, Neptunplatz, Venloer Str./Neptunstr.

25. April - Köln-Kalk, Bürgerpark, Barcelona-Allee/Rückseite Köln-Arkaden

 

02. Mai - Köln Neustadt-Nord/Nippes, Vorplatz Agneskirche/Neusser Platz

09. Mai - Köln-Innenstadt, Friesenplatz, Venloer Str./Ring

16. Mai - Köln-Ehrenfeld, Neptunplatz, Venloer Str./Neptunstr.

23Mai - Köln-Kalk, Bürgerpark, Barcelona-Allee/Rückseite Köln-Arkaden

 30. Mai - Köln- Südstadt, Severinskirchplatz, Severinstr. 

 

06. Juni - Köln Neustadt-Nord/Nippes, Vorplatz Agneskirche/Neusser Platz

13. Juni - Köln-Innenstadt, Friesenplatz, Venloer Str./Ring

20. Juni - Köln-Ehrenfeld, Neptunplatz, Venloer Str./Neptunstr.

27. Juni - Köln-Kalk, Bürgerpark, Barcelona-Allee/Rückseite Köln-Arkaden

 

Terminangaben ohne Gewähr

Achtung! bei Inzahlungnahme externer Fahrräder durch die Verkäufer!

Falls der Verkäufer bei seiner Kaufabwicklung vom Fahrradkäufer sein altes Fahrrad in Zahlung nimmt, ist darauf hinzuweisen, dass für dieses Fahrrad ebenfalls die Standgebühr von 10€ fällig ist. Zahlt der Käufer für sein in Zahlung gegebenes Rad dieses Standgeld nicht, wird der Betrag von 10€ vom Verkäufer, der das alte Rad entgegen genommen hat, eingefordert!

Kurzfristige Marktstandortverlegungen werden rechtzeitig angekündigt.

Die Fahrradmärkte finden in der Regel bei jeder Witterung statt!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kölner Gebraucht-Fahrradmärkte