Termine 2. Halbjahr 2021 (ab Juli)

(siehe besondere Bedingungen unter "Aktuelle Coronamärkte")

Ab Anfang Juli gibt die Stadt Köln uns höchstwahrscheinlich die Möglichkeit, unsere Fahrradmärkte nach langer, langer Zwangspause wieder starten zu können, sofern die gültige Coronainfektionsschutz-verordnung für Nordrhein-Westfalen das hergibt. Projektiert ist eine bahnbrechende NEUERUNG:

Am Samstag und Sonntag werden auf der selben Platzfläche am selben Ort zwei Fahrradmarkttermine nacheinander genehmigt. Die Marktzeit des am Samstag stattfindenden Marktes bleibt wie gehabt von 8 bis 16 Uhr, der neue zusätzlich geschaffene Sonntagstermin hat die Marktzeit von 11 bis 16 Uhr. Für Fahrradanbieter/Verkäufer und für die Interessenten/Kunden gibt es nun noch mehr Gelegenheit gebrauchte Fahrräder anzubieten/zu verkaufen bzw. zu erwerben. Wenn man beide Termine (samstags und sonntags) bucht, bleibt das alte Standgeld von 10€ pro Rad und Markttag bestehen, der letztjährig erhobene Coronazuschlag pro Händler von 10€ fällt weg. Es wird für die Kunden bzw. Interssenten nach wie vor keine Eintrittsgebühr erhoben. Wir sind aber aus wirtschaftlichen Gründen dringend gezwungen, für den einzelnen Markttag (egal ob samstags oder sonntags), das Standgeld pro Rad für eine einzelne Marktteilnahme zu erhöhen. Der aktuelle Stand der Coronaschutzverordnung für NRW schreibt im Moment zur Teilnahme an unseren Märkten nur die permanente MASKENPFLICHT und die Einhaltung des MINDESTABSTAND von 1,50m vor. Alle anderen nachteiligen Restriktionen fallen weg! Trotzdem ist es sinnvoll, sich vor der ersten Marktteilnahme im Juli bei dem Marktleitungsteam telefonisch (02685/988103) anzumelden!

Bis es losgeht müssen wir alle aber noch etwas Geduld haben und den Juni abwarten, da das Genehmigungsverfahren und die Planungen noch etwas Zeit benötigen. Weitere Informationen können wir ggf. aktuell am Telefon erteilen.

Bleibt alle gesund und freut euch auf die Fahrradmärkte im 2. Halbjahr!

Jeder Samstagsmarkt findet von 8:00 Uhr  bis 16:00 Uhr statt.

Jeder Sonntagsgmarkt findet von 11:00Uhr bis 16:00Uhr statt.

Standgeld pro Fahrrad und Einzelmarktteilnahme: 15€

Kombipreis für Teilnahme an beiden Marktterminen: 20€ (10€+10€)

Die aktuellen Termine für das zweite Halbjahr 2021 sind uns leider noch nicht bekannt bzw. noch nicht genehmigt worden! Die Termine werden sobald wie möglich hier veröffentlicht. Geplant ist, wenn alles klappt, das erste Fahrradmarktwochenende am Samstag, den 03. Juli und Sonntag, den 04. Juli, in Kalk, Bürgerpark/Barcelona-Allee zu starten.

Achtung! bei Inzahlungnahme externer Fahrräder durch die Verkäufer!

Falls der Verkäufer bei seiner Kaufabwicklung vom Fahrradkäufer sein altes Fahrrad in Zahlung nimmt, ist darauf hinzuweisen, dass für dieses Fahrrad ebenfalls die Standgebühr von 15€ fällig ist. Zahlt der Käufer für sein in Zahlung gegebenes Rad dieses Standgeld nicht, wird der Betrag von 15€ vom Verkäufer, der das alte Rad entgegen genommen hat, eingefordert!

Kurzfristige Marktstandortverlegungen werden rechtzeitig angekündigt.

Die Fahrradmärkte finden in der Regel bei jeder Witterung statt!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kölner Gebraucht-Fahrradmärkte